Weiterbildung/Bildung: Geprüfter Industriemeister Metall

Am 22. Oktober 2018 beginnt der nächste Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung zum „Geprüften Industriemeister Metall“ an der IHK in Plauen.

Innerhalb der berufsbegleitenden Weiterbildungen werden den Teilnehmern alle wichtigen Kenntnisse vermittelt, um in ihren Unternehmen in Abstimmung zwischen kaufmännischer Verwaltung und Produktion maßgeblich zur Erfüllung der Produktionsziele beizutragen.

Mit dem Abschluss als Geprüfte Industriemeister stehen die Teilnehmer nach dem deutschen Qualifikationsrahmen auf gleicher Stufe mit z. B. Bachelor oder staatlich geprüftem Techniker. Auch seitens der Gesetzgebung wird Weiterbildungsinteressenten der berufliche Aufstieg erleichtert. Sie haben Anspruch auf „Aufstiegs-BAföG“. Zusätzlich honoriert das Land Sachsen den Meisterabschluss mit einem Meisterbonus in Höhe von 1000 €.

Alle Infos und Anmeldung unter www.chemnitz.ihk24.de/wbplauen mit der Eingabe der VA-Nr. 100050.

Ansprechpartnerin: Frau Susann Hopf, Tel.: 03741/214-3401